Madsen und Kakkmaddafakka Headliner beim Rocken am Brocken Festival 2012

brocken2012

Die norwegische Indie-Rock-Band Kakkmaddafakka bestätigte heute ihren Auftritt beim sechsten Rocken am Brocken Festival in Elend bei Sorge vom 26. bis zum 28. Juli 2012. Damit hat das Festival nach Madsen den zweiten Headliner bekanntgegeben.

Kakkmaddafakka ist im Kern eine fünfköpfige Band, doch bei Live-Auftritten versammeln sich schon mal bis zu 12 Musiker auf der Bühne. Da sind energiegeladene Auftritte, große Emotionen und musikalische Achterbahnfahrten vor und hinter der Bühne garantiert. Mit Gitarre, Bass, Drums, Cello und Piano spielt die Band einen Mix aus Indie, Trashpop, Dance und Punkanleihen – auch Ska- und Reggae-Elemente finden ihren Platz. Im letzten Jahr erschien das mittlerweile zweite Studioalbum “Hest”.

Madsen besteht aus vier Bandmitgliedern, von denen drei miteinander verwandt sind, so dass der Familienname kurzerhand der Name ihrer Band wurde. Die Deutschrock-Band aus dem Wendland veröffentlichte 2005 ihr erstes Album. Seitdem sind die fünf Musiker bekannt für ihre wilden Live-Auftritte und ehrlichen Texte. Im letzten Jahr tourten sie durch die USA, jetzt sind sie zurück in Deutschland und feilen an ihrem neuen Album.

Größer, Bunter, Besser und immer wieder eine Überraschung – die Veranstalter des Rocken am Brocken Festivals 2012 haben ihre Vorsätze ernst genommen: Das aktuelle Line-Up verspricht eine gelungene Mischung aus verschiedenen Musikstilen, aus nationalen und internationalen Musikern sowie aus Nachwuchsbands und etablierten Künstlern. Drumherum bietet das Festival seinen Besuchern ein buntes Rahmenprogramm mit Band Contest, Hüpfburg und Kunstkino und ist somit schlechthin das Überraschungsei unter den deutschen Festivals.

Rocken am Brocken Festival
Ende Juli verwandelt sich die grüne Wiese “Gieseckenbleek” der Gemeinde Elend in ein gemütliches Festivalgelände, umrandet von der Harzer Berg- und Waldlandschaft. Bereits seit 2007 können sich Festivalliebhaber auf eine gute Mischung etablierter nationaler und internationaler Künstler sowie junger aufsteigender Nachwuchsbands verschiedener Musikgenres freuen. So standen bereits Bands wie Friska Viljor, Johnossi, Muff Potter, Jupiter Jones, FM Belfast, Art Brut, Fotos, Kilians, Tiger Lou, Bosse, Olli Schulz, Bonaparte, Itchy Poopzkid und Kraftklub auf der Bühne des Rocken am Brocken Festivals. Die idyllische Festivalatmosphäre wird begleitet von einem vielseitigen Rahmenprogramm, beispielsweise einem Band Contest und dem traditionellen Fußballturnier. Einzigartig ist auch die Möglichkeit mit einer Dampflok, der Harzer Schmalspurbahn, zum Festival anreisen zu können. Die Idee, ein Rockfestival im Harz zu veranstalten, stammt von ehemaligen Studenten der Hochschule Harz in Wernigerode.

Bisher bestätigte Bands: 5 Bugs , Anti-Flag , Begbie , Bondage Fairies , Go back to the Zoo, I Heart Sharks , I’m not a Band , Kakkmaddafakka, K-Paul , Madsen, Montreal , Mr. Irish Bastard , Rampue , Schluck den Druck , The Drakes , Vierkanttretlager , We Were Promised Jetpacks und Young Rebel Set.

Außerdem sorgen mehr als 20 DJs aus ganz Deutschland für eine wilde Party: The Sexinvaders, Breakfastklub, Schmitz Katze, You and Alex, The Janets, Louis McGuire, Spanks, DJ JNS, Currrsedphil, Frag Maddin, Fuchs & Horn, Zirkuszofen, Kunterbunte Klangextase, Bastian W., Jan Häusler, Hick Up, Lucille du Basse, Coss und Carlo, Bähr und Pieper, Tivi da Kid, Quiring & Wendekind, Marcel Freigeist und Acrobatic Colors.

Alle Infos zum Festival und zu den Bands gibt es auf www.rocken-am-brocken.de, Tickets gibt es bei allen bekannten VVK-Stellen und unter www.tixforgigs.com.

26. bis 28.07.2012
Veranstaltungsort: Elend bei Sorge im Harz (PLZ 38875)
Tickets: 32 Euro zzgl. VVK-Gebühr



Related posts

Leave a Comment