Die ersten Vier beim Rocco del Schlacko 2014

rocko2014

(FOO-intern) – Seeed, Jimmy Eat World, Enter Shikari und Kakkmaddafakka – Wir freuen uns, dass wir schon so früh das erste Pakt veröffentlichen können. Da wir in diesem Jahr drei Tage die Hauptbühne auf dem Sauwasen bespielen werden, dürft ihr euch noch auf so manch weiteren heißen Acts freuen. Aller Voraussicht nach werden wir noch vor Weihnachten ein paar weitere Namen nachschieben können.

Es sind noch ca. 600 Blindes Huhn Tickets für unschlagbare 52 Euro plus Gebühren im Webshop verfügbar. Danach werden die Preise an die drei Tage angepasst und empfindlich teurer. Also ranhalten wer sparen möchte. Bis später und einen schönen ersten Advent. Euer Rocco Team Kakkmaddafakka, der Fünfer aus dem norwegischen Bergen ist musikalisch schwer zu greifen. Ob es sich um Rock, Pop, Rap oder Disco handelt ist schwer zu sagen und eigentlich auch egal. In den letzten Jahren haben sie jedes relevante Festival in Europa gespielt. Somit freuen wir uns dass in diesem Jahr das Rocco del Schlacko an der Reihe ist. Das dritte Album mit dem Namen SixMonths is a Long Time ist im Sommer diesen Jahres erschienen und wir freuen uns auf eine Band der Zukunft. Jimmy Eat World, braucht man nicht weiter zu erklären und muss man einfach lieben. Die Band aus den USA schenkte uns Alben wie Clarity, Bleed American oder Futures.

Es sind genau solche Bands weshalb wir überhaupt ein Festival veranstalten. Wir alle dürfen uns auf ein Hitfeuerwerk vom feinsten freuen. Enter Shikari, sind die Erfinder des Trancecore und musikalisch nicht wirklich zu katalogisieren. Wahrscheinlich deshalb ist es möglich, dass sie mit Billy Talent, Linkin Park und The Prodigy auf Tour waren und somit beweisen, dass sie genreübergreifend und eigenständig sind. 2009 waren sie auf Rocco del Schlacko und wir brüllen noch heute –Sorry YouŽre not a Winner. Gewinner war jeder der auf ihrer diesjährigen Clubtour war und von dieser Energie mitgerissen wurde. Seeed, ist diese unverschämt gute Band aus Berlin die alle wahnsinnig macht. Wir schreiben das Jahr 2013 und haben dieses Kollektiv um Peter Fox für 2014 auf die Sauwasen eingelanden. In diesem Jahr passt es einfach zusammen. Seeed sollte man nicht nur hören, sondern mit dieser umwerfenden Bühnenshow auch sehen und erleben. … aber das sind ja Dinge die wir alle bereits wissen und im August neu erfahren werden.

http://www.rocco-del-schlacko.de/pages/rocco/

Schreibe bitte