Programm Hafensommer Würzburg 2012 fast komplett

hafensommer2012

Im Sommer 2012 wird die unverwechselbare Hafenbühne im Rahmen des Festivals Hafensommer Würzburg, laut Bayern 2 eine der schönsten und spannendsten kulturellen Veranstaltungsreihen in Bayern und Deutschland, vom 24. Juli bis zum 15. August erneut Dreh- und Angelpunkt für unterschiedliche kulturelle Strömungen und spannende Bewegungen sowie überraschende und lebendige Sounds aus der ganzen Welt sein.

Das musikalische Programmspektrum reicht von lokalen zu internationalen Künstlerauftritten, von bekannten und renommierten zu noch unbekannten, aber vielsprechenden Acts.

Die Eröffnung mit der Sparda-Bank Classic Night wird am Dienstag, den 24 Juli stattfinden, wiederum bei freiem Eintritt. Stilistische Vielfalt und hochkarätiger Genuss werden in diesem Sommer insbesondere auch von norwegischen Künstlern zu erleben sein, mit dem international renommierten musikalischen Freigeist Nils Petter Molvær und dem jungen Ausnahme-Gitarristen Stian Westerhus, der überschwänglich gefeierten Rebekka Bakken bis hin zu den innovativen wie legendären Klangkünstlern Supersilent, im gemeinsamen Auftritt mit dem sensationellem Stargast John Paul Jones (Led Zeppelin,Them Crooked Vultures).

Mit der Schauspielerin, Regisseurin, Sängerin und Menschenrechtsaktivistin Jane Birkin, in diesen Monaten mit dem aktuellen Gainsbourg-Programm auf Welt-Tournee, wird ein weiterer Star von Weltrang innerhalb dieser wundervollen Location präsentiert werden können. Internationale Künstler wie Fatoumata Diawara, Caravan Palace, Bauchklang, Elliott Sharp, jbbg, Mohammad Reza Mortazavi, Pauline Croze, Gabby Young & Other Animals, Otto Lechner / Arnaud Méthiviér (Arnottodrom), Mina Tindle u. a. werden mit facettenreichen und bunten Programminhalten die Hafeneinfahrt passieren.

Spannend erscheinen auch die deutschen und regionalen Projekte und Acts, beispielsweise Auftritte von Wolfgang Dauner, 17 Hippies, Die Goldenen Zitronen, Kristof Schreuf, Synje Norland, Max Uthoff, Reiner Kröhnert, Stabil Elite, Niels Frevert. Oder mit dem CD- Release-Konzert der über die Grenzen hinaus bekannten Würzburger Musikerin Karo und der Weltpremiere des Twincity European Jazz Projects, initiiert von und mit Musikern aus Würzburg und der Partnerstadt Dundee.

Programm (Stand 15.04.12)

24.07.
Dienstag, 24. Juli, Konzert
Sparda-Bank Classic Night
tba

25.07.
Mittwoch, 25. Juli, Doppelkonzert
17 Hippies feat. Elliott Sharp (Deutschland, USA)
„Die Schnittmenge aus Pogues und Taraf de Haidouks, mit einem unverkennbaren mitteleuropäischen Stempel“, meint das legendäre WOMAD-Festival.
Elliott Sharp (USA)
Der Gitarrist und Komponist gehört zu den profiliertesten Figuren der New Yorker Downtown-Szene, die Bandbreite seiner musikalischen Projekte ist beinahe unermesslich.

26.07.
Donnerstag, 26. Juli, Doppelkonzert
Jane Birkin Sings Serge Gainsbourg „Via Japan” (Frankreich, Japan)
La Grande Dame, charismatische Künstlerin, Sängerin, Schauspielerin, Regisseurin, Menschenrechts-Aktivistin auf Welt-Tournee und im Alten Hafen
Pauline Croze (Frankreich)
Die unverwechselbare, tiefgründige Stimme bewegt sich souverän und eigenwillig in der zeitlosen frankophilen Spielart von Pop und Chanson.

27.07.
Freitag, 27. Juli, Doppelkonzert
Nils Petter Molvær (Band) (Norwegen)
Die spektakuläre audio-visuelle Umsetzung eines international arrivierten musikalischen Freigeistes im hypnotischen Grenzland von Jazz und Rock
Stian Westerhus (Solo) (Norwegen)
Einer der jungen und äußerst gefragten Himmelstürmer und Top-Instrumentalisten der norwegischen und europäischen Gitarristenszene

28.07.
Samstag, 28. Juli, Doppelkonzert
Rebekka Bakken (Norwegen)
Eine Stimme, die mühelos zwischen jazzigen Chansons und countryaffinen Rock bis hin zu norwegischen Folksongs driftet
Synje Norland (Deutschland)
Feinsinnige Songs und subtile Texte, die die lebendige Sehnsucht nach Freiheit, Aufbruch und Unabhängigkeit widerspiegeln

29.07.
Sonntag, 29. Juli, Doppelkonzert
jbbg – Jazz BigBand Graz (Österreich, Deutschland)
„Urban Folktales – Sophisticated Space-Folk-Jazz-Groove“, eine der großartigsten Combos in Europa, definitiv eines der Highlights der fünf Hafensommer-Jahre
Wolfgang Dauner (Deutschland)
Piano-Solo, nach dem erfolgreichen Auftritt von K. Doldinger im letzten Sommer eine weitere Jazz-Legende aus deutschen Landen von Weltrang

30.07.
Kino: tba

31.07.
Kino: tba

01.08.
Mittwoch, 1. August, Konzert
Supersilent feat. John Paul Jones (Led Zeppelin) (Norwegen, England)
„A very special collaborative project between the Norwegian band Supersilent and the legendary John Paul Jones, one of the most influential bassists in rock history“

02.08.
Donnerstag, 2. August, Konzert
Fatoumata Diawara (Mali, Elfenbeinküste, Frankreich)
Die warme Stimme, das rhythmische Gitarrenspiel und atemberaubende Songs spiegeln die aufregende Lebensgeschichte einer jungen Afrikanerin wider.

03.08.
Freitag, 3. August, Kabarett hoch 2
Max Uthoff (Deutschland)
Kabarettist Uthoff präsentiert das Panoptikum des alltäglichen Wahnsinns, eine gekonnte Mischung aus Unsinnigkeiten, Wortverdrehungen und Absurditäten.
Reiner Kröhnert (Deutschland)
Kröhnerts Krönung, eine kabarettistische Wohltat für den ausgesprochenen Feinschmecker, dem jede ausgeklügelte Nuance regelrecht auf der Zunge zergeht

04.08.
tba

05.08.
Sonntag, 5. August, Konzert
Caravan Palace (Frankreich)
Elektro-Swing des 21.Jahrhunderts, d. h. die Verehrung für Django und Manouche auf der einen, aber auch Daft Punk und Justice auf der anderen Seite

06.08.
Kino: tba

07.08.
Kino: tba

08.08.
Mittwoch, 8. August, Doppelkonzert
Karo (Würzburg)
Exklusives Release-Konzert des langerwarteten zweiten Albums auf der Hafenbühne – minimalistisch, tieftraurig … und zwischendurch überraschend laut
Mina Tindle (Frankreich)
Charming artful Folk-Pop mit zauberhaften Echos – Pop-Songs, verspielten Melodien und zarter Stimme, liebevoll arrangiert, gleichsam zerbrechlich und kraftvoll

09.08.
Donnerstag, 09. August, Doppelkonzert
Gabby Young & Other Animals (UK)
Pop – bunt und artistisch – ein magischer musikalischer Jahrmarkt. Die Band jongliert artistisch mit Swing und Operndramatik, Chanson und Vaudeville, Pop-Ohrwürmern und Balkan-Folk.
Arnottodrom – Otto Lechner/Arnaud Méthiviér (Frankreich, Österreich)
Atemberaubende Musique imaginaire aus der Tiefe des Accordion Tribe. Das Duo lässt eklektische Klangwelten ertönen, die zugleich eingängig und abenteuerlustig sind.

10.08.
Freitag, 10. August, Doppelkonzert
Bauchklang (Österreich)
Organischer oraler Beat – A Cappella ins dritte Jahrtausend übersetzt, eines der mitreißendsten und innovativsten Vocal-Groove-Projekte in Europa
Stabil Elite (Deutschland)
Funkelnder, verführerischer Pop, mehr Dada als Gaga im Herzen tragend, erforschen die Musiker den polysynthetischen Soundentwurf zwischen Krautrock, Dada, Disco und Cosmic Surf-Pop.

11.08.
Samstag, 11. August, Die Hamburg-Nacht
Die Goldenen Zitronen
Bei Ihnen geht das Schafott zum Fahrstuhl, dagegen sind Kollegen aus alter Zeit wie Ärzte und Tote Hosen Schlagerhelden. Vertrackter Intelligenzler-Punkrock zwischen Techno und Jazz
Kristof Schreuf
Als Sänger von Kolossale Jugend und Brüllen gilt Kristof Schreuf als Urgestein der Hamburger Schule. Jetzt und heute Solo mit „Bourgeois With Guitar“.
Niels Frevert & Band
Der Singer/Songwriter aus Hamburg reitet wieder. In den Sonnenaufgang. Ganz entspannt, schneller als der Schall. „Ein Großer im Pop (…) zwischen Gospel und Gespenstern“, so die FAZ.

12.08.
Sonntag, 12. August, Doppelkonzert
Twincity European Jazz Project – Bridges (Dundee, Würzburg)
Eine Welturaufführung anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Städtepartnerschaft Würzburg/Dundee. Ein europäisch klingendes, eigenständig instrumentiertes, jazz-affines Ensemble mit Musikern und Komponisten beider Städte macht auch vor Bearbeitungen alter schottischer und fränkischer Traditionals nicht halt.
Mohammad Reza Mortazavi (Iran, Berlin)
Mortazavis beeindruckt durch eine enorme Bandbreite der Klangfarben und Rhythmik, mit 10 Jahren kam der erste Preis als bester Tombakspieler. „Der beste Handtrommler der Welt“ (ORF).

13.08.
Kino: tba

14.08.
Kino: tba

15.08.
Mittwoch, 15. August
Hafensommer-Finale
tba

www.hafensommer-wuerzburg.de

Jürgen Königer
Fachreferent für Sozial- und Kultur-Management



Related posts

Leave a Comment