A Summer’s Tale veröffentlicht – Timetable steht fest

Werbung:

(FOO-intern) – In knapp vier Wochen brechen im niedersächsischen Luhmühlen wieder märchenhafte Zeiten für alle Fans von erlesenem Musik- und Kulturgenuss unter freiem Himmel an. A Summer’s Tale geht vom 1. bis 4. August in seine fünfte Runde und bietet seinem Publikum einmal mehr ein inspirierendes Programmangebot. Unter anderem konnten für die diesjährige Ausgabe Musikacts wie Zaz, Elbow, Suede, Michael Kiwanuka, Tina Dico, Maximo Park, Xavier Rudd, Kate Nash, Dermot Kennedy, Faber und viele mehr gewonnen werden. Dazu warten Lesungen, Shows und Performances, Vorträge und das vielseitige Aktivprogramm auf die Festival-Gäste.

Einige Namen für das Bühnenprogramm standen bisher noch aus und können jetzt verraten werden. Der Singer-Songwriter und deutsche Indie-Piano-König Enno Bunger wird das Publikum am Freitag verzaubern. Auch den simbabwisch-britischen Singer-Songwriter Kelvin Jones sollte man sich auf gar keinen Fall entgehen lassen. Der Musiker Das Paradies macht seinem Namen durch entsprechende Klänge alle Ehre und auch das Indie-Pop-Trio whenyoung, die irische Liedermacherin Amy Montgomery und der Hamburger Interpret Tom Klose stehen für handgemachte und gefühlvolle Sounds, die mitreißen und unter die Haut gehen.

Neu im Kulturprogramm sind der Autor Heinz Strunk mit einer Lesung zu seinem letzten Buch “Das Teemännchen”, eine Comic-Lesung des Künstlers Krieg & Freitag sowie die Shortfilm Sessions, die in diesem Jahr wieder in Zusammenarbeit mit dem KurzFilmFestival Hamburg gezeigt werden.

Nach dem Ende des Bühnenprogramms ist noch lange nicht Schluss, denn ab Mitternacht starten die Aftershow-Partys im Festival Atelier, das sich in der Nacht zu Disco wandelt. Hier können die Gäste sich bis in die frühen Morgenstunden die Sohlen heißtanzen, z.B. mit der Party “Friday, I’m in Love”.

Zudem steht der Timetable für die fünfte Ausgabe des Musik- und Kulturfestivals in der Lüneburger Heide jetzt fest und ist unter www.asummerstale.de abrufbar. Wer bereits ein Ticket gekauft hat, kann sich über die Webseite ab sofort auch für einen Teil der verfügbaren Workshop-Plätze vorab anmelden.

https://www.asummerstale.de

(Scorpio)

Werbung:

Related posts