Immergut Festival veröffentlicht die ersten Namen

immergut2018

(FOO-intern) – Spiel, Satz, Lied! heißt es Ende Mai beim Immergut Festival 2018. In gewohnter Indie-Manier kommen hochkarätige Künstler*innen in die Mecklenburger Seenplatte und versprechen schon jetzt einen ausgelassenen Start in den Festivalsommer. Der Run auf die Karten hat bereits begonnen, nun gibt es sechs weitere Gründe zuzuschlagen. Niemand geringeres als Conan O’Brien verkündete das neue Album von TY SEGALL & THE FREEDOM BAND in seiner Show, woraufhin nicht nur die Vorbestellungshotlines weltweiter Plattenläden heiß liefen, sondern auch ein erster Eindruck der Livequalität der neuen Songs präsentiert wurde.

Wahrlich rotzig mischen GURR die Wiese am Bürgerseeweg auf. Die Garage-Rock-Band aus Berlin hat sich inzwischen auch auf internationalen Bühnen aufgewärmt. Hier wird klar, dass Post-Punk selten stärker und mitreißender klang. Die Singer-Songwriterin ILGEN-NUR ist einfach verdammt cool, auch wenn sie davon singt, nur so zu tun. Slacker-Pop mit Augenrollen ist der Zeitgeist der Stunde und verspricht zusammen mit Trümmer-Sänger Paul Pötsch am Schlagzeug und Simon Starz an der Gitarre die richtigen Klänge für den Lotussitz vor der Bühne. MAURICE & DIE FAMILIE SUMMEN setzen an zum nächsten großen Ding.

Ob mit Beat, Soul oder Wortwitz. Hier sollten die klugen Gedanken des Staatsakts-Köpfe mitgeschrieben werden und als Wandtattoo statt Latte Macchiato, Cappucino und Espresso an den Küchenwänden dieser Welt stehen. Sobald im zweiten deutschen Internet das Licht gedimmt wurde und zwei Männer sich mit einer geladenen Runde unterhielten, so war es KAT FRANKIE, die zusammen mit Get Well Soon den Titelsong eingesungen hat. Die Australierin bleibt jedem oder jeder ein Begriff, der diese Wahnsinnsstimme einmal an sein oder ihr Herz gelassen hat. BAYONNE muss sich auf der Bühne zwischen Loop, Frickle hier und da und Mikrofon ordentlich konzentrieren, um sich mit solchem Schmackes in die Musik zu werfen. Der Elektromusiker aus Texas tänzelt aus Leidenschaft und begeistert uns so mit seiner ganz eigenen Choreografie.

Mit Händen auf den Hüften und Blick Richtung Ziel,

immergutrocken.de

Das Immergut Festival am 25. & 26. Mai 2018 mit: Ty Segall & The Freedom Band, Gurr, Ilgen-Nur, Kat Frankie, Maurice & Die Familie Summen, Bayonne und bald mehr.



Related posts