Tønder Festival beschert neue Bands zu Weihnachten

Foto: Mario De Mattia

(FOO-intern) –  Sechs neue internationale Namen – darunter der brandheiße amerikanische Künstler Tyler Childers – sowie eine dänische Veteranin, sind dem Tønder Festival Programm 2018 hinzugefügt. Und es gibt neue Infos über Veranstaltungen vor Festivalbeginn.

 

Das Booking für das Tønder Festival 2018 läuft auf vollen Touren. Wie immer überrascht das Festival mit einer Reihe von spannenden und neuen Namen,und einer davon ist der Amerikaner Tyler Childers. Er hat Nashville und die USA mit Sturm erobert ,und sein neuestes Album ist von Sturgill Simpson produziert, der 2015 in Tønder auftrat.

 

Aus den USA kommen außerdem zwei Duos mit amerikanischer Rootsmusik im Repertoire: The Brother Brothers aus Brooklyn und Caamp aus Ohio.

Aus Kanada kommt der lebhafte Gordie MacKeeman and His Rhythm Boys, sowie die irisch geborene Song-Schreiberin Irish Mythen.

Die britischen Sam Kelly & The Lost Boys, die das Festival 2017 besuchten, sind auch  2018 dabei – und dann ist ein dänischer Star im Programm, nämlich Anne Linnet.

 

Veranstaltungen vor dem Festivalbeginn

Auch 2018 wird es in Tønder von Aktivitäten in den Tagen vor Festivalbeginn summen, wenn das Konzept 4+  vom 19. bis zum 22. August 2018 vom Stapel läuft.

Die ersten Veranstaltungen sind jetzt schon festgelegt. Am Sonntag den 19. August haben die Festivalgäste die Möglichkeit “Schwarze Sonne” zu erleben- ein ganz besonderes Naturereignis,

das tanzende und singende Stare einbezieht. Montag den 20. August ist

“Sort Safari” südlich und nördlich der Grenze angesagt. Hier ist die Natur des Wattenmeer, die Vogelwelt und Erzählungen über Deichgrafen,

Sturmfluten und Königsmorde auf dem Programm. Diese beiden Veranstaltungen werden schon jetzt zum Verkauf freigeben. – Das will sagen am 5. Dezember.

 

Colter Wall in Vega

Das Tønder Festival hat eine neue Initiative ergriffen rückt das Festival für einen Tag in die Hauptstadt Kopenhagen.

Dies findet am 27. Januar 2018 statt, wenn Colter Wall aus Kanada in Lille Vega auftritt. Der 22-Jährige Colter Wall ist ein besonders brandheiser Interpret auf der internationale Bühne.

Das Magazin Rolling Stone hatte 2016 Colter Wall  auf der Liste über “Zehn neue Country-Namen, die du kennen musst”.

Er besuchte Dänemark zum ersten Mal beim Tønder Festival 2017. Weitere Info unter www.vega.dk

Weihnachtsgeschenk Idee des Jahres

Der Ticketverkauf  für das kommende Jahr ist gut angelaufen Ein Armband für das

Tønder Festival 2018 und damit vier Tage mit Musik von allerbester Qualität und ein Festivalerlebnis der Sonderklasse ist

eine gute Idee für ein Weihnachtsgeschenk. Weitere Info über Ticketverkauf unter www.tf

 

 

ÜBER DIE KÜNSTLER:

 

Tyler Childers (USA)

Der Sing & Songschreiber und Gitarrist Tyler Childers kommt aus Kentucky und hat seine musikalischen Wurzeln im Bluegrass,

der Folkmusik der Appalachen und Southern Rock. Als er 19 war veröffentlichte er sein erstes Album ”Bottles and Bibles” (2011).

Aber der große Durchbruch kam 2017, wo das Album ”Purgatory” erschien. Es ist in Nashville aufgenommen mit Sturgill Simpson als Produzent,

und mit Johnny Cash’ Techniker David Ferguson an den Tasten . Das Album landete an der Spitze der Charts und im Magazin Rolling Stone ist er auf der Liste über ”die zehn Country Namen, die du kennen musst”.

Das solide Songschreiben, die gute Erzählung und eine Stimme die direkt reingeht, ist das, was, Tyler Childers kann.

Selbst hat er erklärt, dass er mehrere Jahre auf der Jagd nach dem richtigen Sound für sein kommendes Album gewesen ist.

“Ich wollte den rauen unpolierten Berg-Sound. Gleichzeitig wünschte ich ein moderne Version, die auch die jüngere Generation anspricht –

die Menschen mit denen ich aufgewachsen bin und etwas was ich mir selbst anhören will”, hat Tyler Childers erzählt. Einzige Konzert in Dänemark im Sommer 2018. https://tylerchildersmusic.com

 

Irish Mythen (CAN)

Ursprünglich kommt Irish Mythen aus Irland, aber Kanada ist fast zehn Jahre ihre Base.

Das Dato, als Irish Mythen zum ersten Mal ihren Fuß auf kanadische Erde setzte, ist auf ihren Arm tätowiert und zeigt die Liebe zu ihrer neuen Heimat.

Einer großen Teil ihrer Zeit verbringt sie auf der Landstraße, wo sie ihre Lieder dem Folkpublikum in der ganzen Welt präsentiert.

Sie ist durch die USA, Australien, Europa und den Mittleren Osten getourt, und hat die Bühne mit prominenten Künstlern wie Rod Stewart, Gordon Lightfoot

und Lucinda Williams geteilt. Irish’ Stimme bewegt sich zwischen seidenwich bis rostig, und wird von ihrem rhythmischen Gitarrenspiel begleitet.

Ihre Auftritte sind in Nordamerika berühmt und sie hat mehrere Preise und Nominierungen für ihre Live-Auftritt und Alben erhalten. Ihr neuestes

Album mit dem Titel ”Irish Mythen,” erschien 2014 und wurde als Roots Album des Jahres von East Canadian Music Association (ECMA) gekürt.

Das Album wechselt zwischen kraftvollen Country/Folk-Songs und schönen Balladen, die die Gedanken zurück nach Irland schicken, wo Irisch aufgewachsen ist. Einziges Festivalkonzert  im Sommer 2018.

www.irishmythen.com

 

Caamp (USA)

Es gehört nicht zum täglichen Geschehen, dass ein Duo bestehend aus Gitarre und Banjo die Hitlisten stürmt. Aber 2016 landete das Lied ”Ohio” als Nummer vier auf die US Spotify’s Viral Chart, und das Debütalbum erreichte 2,5 Millionen Streams. Caamp besteht aus dem Gitarristen Taylor Meier und Evan Westfall auf dem Banjo. Beide kommen aus Columbus, Ohio, und haben gemeinsam seit 2012 Songs geschrieben und Musik gemacht. Erst 2015, beschlossen sie Hundert Prozent auf die Musik zu setzen. Der Stil ist kraftvoller Indie-Folk, und Meier und Westfall liefern den mit voller Power. Taylor Meiers dunkle Stimme ist mit Ray LaMontagne verglichen worden und zusammen mit dem Banjo von Evan Westfalls macht das im hohem  Grade den charakteristischen Sound aus, der den Anstoß zu Caamps Berühmtheit gegeben hat. 2017 hat das Duo zwei Singles herausgeben und die Aufgabe ist klar: Sie wollen ihre Lieder für Menschen spielen, die sie hören wollen, und sie wollen durch die ganze Welt reisen und auf den coolsten Spielstätten auftreten. Das Tønder Festival heißt sie willkommen, und das Konzert ist das einzige dänische Festival Konzert des Duos im Sommer 2018.

www.caamptheband.com

 

The Brother Brothers (USA)

Die Zwillingbrüder Adam und David Moss aus Brooklyn treten unter den Namen The Brother Brothers auf. Sie imponieren mit ihren wohlklingenden Harmonien, die Wurzeln in der traditionellen amerikanischen Rootsmusik haben. Hier findet man Elemente der Folkmusik der Appalachen und Bluegrass, und die Brüder fügen oft der Musik eine dunkle melancholische Note bei. Im Januar 2017 veröffentlichte The Brother Brothers die EP ”Tugboats”, auf die ein komplettes Album 2018 folgte. Beide Brüder verfolgen nebenbei  alternative musikalische Karieren. Adam Moss, Geige, Gesang tourt unter anderem mit der Band Session Americana, und David Moss, Cello, Gitarre, Gesang, hat mehrere Soloalben herausgeben und unter anderem mit Ana Egge, Satellite Ballet und The Human Hands gespielt.

“The Brother Brothers haben dies ihr ganzen Leben gemeinsam gemacht und das hört man auch in der Musik. Sie greifen ihre oft charmierenden Lieder mit einer überraschender Leichtigkeit an und die straffen Harmonie erzeugen Gänsehaut.” hat die Sängerin  Sarah Jarosz über die Brüder gesagt.  Einzige Konzert in Dänemark  im Sommer 2018.

www.thebrotherbrothersmusic.com

 

Gordie MacKeeman And His Rhythm Boys (CAN)

Lacht, tanzt und singt. So lautet die lebensbekräftige Aufforderung von Gordie MacKeeman And His Rhythm Boys von der kanadischen Ostküste. Das dritte Album der Band hat den Titel ”Laugh, Dance & Sing” (2015), und beschreibt passend, was die Band drauf hat. MacKeeman ist ein meisterlicher Geiger und Showman. Er wird als ”Crazy legs” Grund seiner Eigenschaft als ausgelassener Stepptänzer beschrieben. Gordie MacKeeman And His Rhythm Boys ist eine hochexplosive Combo, die sowohl traditionelle wie eigene Lieder und Kompositionen liefert. Genremäßig holen sie Inspiration unter anderem von der kanadischen und schottischen Tradmusik, Bluegrass und Western Swing, und ihr Sound ist gefüllt mit Geige, Banjo, Gitarre und viel Gesang. Die Band hat eine imposante Sammlung von Preisen in ihrer Heimat und sie haben auf Festivals wie Glastonbury, Celtic Connections, Orkney Folk Festival und Ottawa Folk Festival begeistert. Und jetzt beim Tønder Festival. Einziges Konzert in Dänemark im Sommer 2018.

www.gordiemackeeman.com

 

Sam Kelly & The Lost Boys (UK)

Es heißt zur Zeit voll Dampf voraus für Sam Kelly & The Lost Boys  die das Tønder Publikum beim Festival 2017 erleben konnte. 2018 sind sie abermals in Tønder, und alles deutet darauf hin,  das sie viel zu tun bekomme werden. Im Herbst 2017 veröffentlichte die Band das Album ”Pretty Peggy”, das gute Kritiken bekommen hat. Das britische Magazin Mojo hatte das Album auf der Top-zehn-Liste über die beste  Folkveröffentlichungen 2017.  Prominente musikalische Gäste wie Cara Dillon und Michael McGoldrick  sind auf CD vertreten, und unter den Musikern in der Band, ist der Geiger Ciaran Calgar, der Tønder mehrere Male besucht hat. Sam Kelly ist als einer der neuen emporstrebenden Interpreten der britischen Folkscene angesagt. Er besitzt eine Stimme, mit der er sein Publikum fesselt, egal ob er seine eigenen Lieder, oder wohlbekannte irischen Song interpretiert. Er macht das mit einer frischen Energie. Sam Kelly hat früher zwei EP herausgegeben und ein Album hat den BBC Radio Folks Horizon Award i 2016 bekommen. Zusammen mit der Band The Lost Boys ist ein guter Tipp für ”must see” beim  Tønder Festival 2018.

www.samkelly.org

 

Anne Linnet (DK)

30 Jahre sind vergangen seit Anne Linnet ihr Album ”Jeg er jo lige her” veröffentlichte. 2018 ist das populäre Album Ausgangspunkt für eine Reihe von Konzerten mit Anne Linnet und band unter anderem beim Tønder Festival.  Das Albumm, das große Hits wie ”Tusinde stykker”, ”Forårsdag” und ”Tabt mit hjerte”, ist ein Hauptwerk von Anne Linnet und hat ca. 400.000 Exemplare verkauft.

Anne Linnet (geboren 1953) hat viele Jahre an der Spitze der dänischen Musikscene gestanden. Sie war in den 70`ern Mitglied der Gruppe Tears und der  Girlband Shit & Chanel und gründete später in den 80zigern Anne Linnet Band und Marquis de Sade. Vor allem gilt Anne Linnet als eine der besten Songschreiberin und Komponistin Dänemarks. Um  die 20 Soloalbum sind es bislang . ”Barndommens Gade” (1986)  mit Texten von Tove Ditlevsen, ”Jeg er jo lige her” (1988) und ”Min Sang” (1989) mit Texten von Johannes Møllehave gelten als wesentliche Werke.

Darüber hinaus hat Anne Linnet mit Musicals, Theater und Film gearbeitet, sowie mehrere Bücher veröffentlicht.

www.annelinnet.dk

 

 

Künstler 2018 – bis auf weiteres:

Oysterband (UK), David Ramirez (USA), Melissa Horn (SE), The Secret Sisters (USA), William Crighton (AU), Skerryvore (SCO), Michael Falch og Dét Band (DK), Cóig (CAN), 3Hattrio (USA),  The Bros. Landreth (CAN),  Joey Landreth (CAN), Sharon Shannon (IRL), Vishtén (CAN), Annika Aakjær (DK), Ímar (SCO/IRL), Michael McGoldrick, John McCusker & John Doyle (SCO/IRL/UK), The Chair (SCO), Luke Winslow-King (USA), Darlingside (USA), Anne Linnet (DK), Sam Kelly & The Lost Boys (UK), Caamp (USA), The Brother Brothers (USA), Tyler Childers (USA), Irish Mythen (CAN), Gordie MacKeeman and His Rhythm Boys (CAN).

 

 

Tønder Festival 23. 24. 25. 26. August 2018

www.tf.dk

www.facebook.com/tonderfestival

Twitter: @tonderfestival

Instagram: TONDERFESTIVAL

Billetsalg på www.tf.dk

 



Related posts