A Summer’s Tale trumpft auf mit weiteren Programmpunkten

Werbung:

(FOO-intern) – Vom 1. – 4. August verwandelt sich der Eventpark Luhmühlen auch in diesem Jahr wieder in einen bunten Mikrokosmos voller Musik, Kultur und vielseitiger Programmpunkte, die sich mit aktuellen Themen auseinandersetzen. Neben Musikacts wie Zaz, Elbow, Suede, Michael Kiwanuka, Tina Dico, Maximo Park, Xavier Rudd, Kate Nash, Dermot Kennedy oder Faber werden auch wieder wissenschaftliche Einrichtungen und NGOs beim Festival dabei sein. Zudem bekommen die Bereiche Lesungen und Shows Zuwachs.

Schon 2013 schrieben die österreichischen Medien von Stefanie Sargnagel als der wichtigsten österreichischen Autorin des 21. Jahrhunderts. Seitdem scheute die Autorin und Satirikerin kaum eine Kontroverse. In ihren Texten, die sie auch beim diesjährigen A Summer’s Tale vorstellen wird, bearbeitet sie auf komische Art und Weise so ernste Themen wie Feminismus, Aussichtslosigkeit und Depression. Mit letzteren setzt sich auch Comedian Hinnerk Köhn auseinander und wirft dazu noch die Peinlichkeiten seines Lebens, seine Jugend in der Provinz und Oldesloer Doppelkorn mit in den Topf, sodass man auf der Bühne eine Mischung aus Heinz Strunk, Moritz Neumeier und der Melancholie eines Annenmaykantereit-Songs erleben kann.
Auch Thorsten Nagelschmidts Gäste für den Live-Talk Nagel mit Köpfen stehen fest. Der Autor und Muff Potter-Sänger unterhält sich zum einen mit der erfolgreichen Hamburger Krimi-Autorin Simone Buchholz und zum anderen mit dem kulturellen Tausendsassa Gereon Klug, der zwar noch keinen Roman vorweisen kann, dafür aber diverse andere spannende Projekte, wie z.B. ein Musicalprojekt mit Andreas Dorau.
Am Abend lädt das A Summer’s Tale erstmals zum Kneipenquiz und zum Bingo.

Nachdem der WWF im vergangenen Jahr seine Premiere beim A Summer’s Tale gab, wird die erfolgreiche Zusammenarbeit in diesem Jahr mit der WWF Wildnis fortgesetzt. Im eigenen Zelt können Groß und Klein auf Entdeckungsreise gehen und viel über die Tierwelt und deren Schutz erfahren. Hier finden außerdem täglich Workshops und Bastelangebote statt. Erfahrene Naturschutzfachleute nehmen die Gäste im Vortrag “Tiger Tales” mit auf eine Reise in die Wälder Sumatras und erklären, was Tiger so einzigartig macht und warum unsere Faszination für die Großkatzen oftmals auch ihre größte Bedrohung ist. Bei der WWF Living Planets Lecture begibt sich das Publikum auf eine beeindruckende Multimedia-Reise und erfährt, wie es um unsere Erde steht.
Am Hamburger Forschungszentrum DESY (Deutsches Elektronen-Synchotron) wird der Mikrokosmos in seiner gesamten Vielfalt erforscht – vom Wechselspiel kleinster Elementarteilchen über das Verhalten neuartiger Nanowerkstoffe bin hin zu lebenwichtigen Prozessen, die zwischen Biomolekülen ablaufen. In diesem Jahr sind einige der dort Forschenden beim A Summer’s Tale zu Gast und geben allgemeinverständlich hochspannende Einblicke in ihre Arbeit. “Viel Lärm um Nichts? – Woraus besteht das Universum” heißt etwa der Vortrag von Dr. Marc Wenskat, in dem es darum geht, warum der eigentliche leerste Platz, den man sich vorstellen kann – das Universum – zugleich eins der größten und faszinierendsten Rätsel darstellt.
Bildgewaltig und atemberaubend ist der Multimedia-Vortrag “Regenwälder – Leben im Dschungel” von National Geographic-Fotograf Dieter Schonlau, der mit seiner Frau Sandra Hanke seit fast 30 Jahren in die abgeschiedensten Gebiete der Welt reist und seine faszinierenden Eindrücke teilen wird. Der Vortrag wird auch einmal in einer Version für Kinder angeboten.
Mikroabenteuer vor der eigenen Haustür sind das Thema des Beitrags “Raus und Machen” von Bestseller-Autor Christo Foerster, das er ehrlich, unterhaltsam und hautnah an vielen inspirierenden und manchmal skurrilen Beispielen erläutert. Und weil er nunmal Experte auf dem Gebiet ist, bietet er auch gleich noch einen Workshop mit Tipps zum “Draußenschlafen” an.
Welche größtenteils ungenutzten Potential die Natur für den Menschen bereit hält, davon handelt die Detox-Pflanzenwanderung sowie auch der kulinarische Workshop “Kleine Tiere – Große Potentiale”, in dem es um Insekten als alternative Proteinquelle und deren Verwendung und Zubereitung geht. Dabei darf sogar probiert werden!
UNICEF, das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, kommt mit dem interaktiven Mitmach-Hörspiel “Nie oder Jetzt” zum A Summer’s Tale. Hierbei werden die Gäste zu Zeitreisenden aus einer unbekannten Zukunft und beteiligen sich als Teil eines interaktiven Mitmach-Hörspiels an einem positiven Wandel.
Da sich beim A Summer’s Tale eigentlich alle Generationen pudelwohl fühlen, lag eine Zusammenarbeit mit der Initiative Oll Inklusiv quasi auf der Hand. Initiatorin Mitra Kassai kommt mit einer Gruppe Senioren und Senioritas – wie sie sie liebevoll nennt – aufs Festival. Sie erläutert im Tale’s Café, warum die Generation 60+ von heute ganz anders altert als deren Eltern und zeigt Ansätze für ein inspirierendes Miteinander auf.
Aladin El-Mafaalani ist Professor für Politische Soziologie an der Ruhr-Universität Bochum und nimmt in seiner Gegenwartsdiagnose “Das Integrationsparadox” eine spannende Neubewertung zum Thema konfliktfreie Integration vor.

Alle Infos zum A Summer’s Tale 2019 gibt es auf asummerstale.de.

Tickets für A Summer’s Tale 2019 gibt ab € 49,-. (Musiktickets für das Bühnenprogramm ab dem frühen Abend, für Freitag, Samstag oder Sonntag) in unterschiedlichen Varianten.
Tagestickets für Freitag, Samstag, oder Sonntag sind für € 69,- erhältlich. 2-Tagestickets für Freitag und Samstag oder Samstag und Sonntag können ab € 99,- bestellt werden. Kombitickets sind ab € 134,- (Ticket für alle vier Festivaltage ohne Camping) verfügbar. Studierende sowie Schüler*innen zahlen ermäßigte Eintrittspreise.
Wer ein Ticket inklusive Komfortcamping hat und nicht mit dem eigenen Zelt kommen möchte, kann optional ein Komfort-Paket buchen und sich ins gemachte Nest fallen lassen. Alle Infos dazu gibt es unter asummerstale.de/de/wohnen.
Das bisher bestätigte Programm in der Übersicht:
—Konzerte—
ZAZ | ELBOW | SUEDE
MICHAEL KIWANUKA | TINA DICO | MAXIMO PARK | XAVIER RUDD
KATE NASH | DERMOT KENNEDY | FABER | LEE FIELDS & THE EXPRESSIONS
THE CHARLATANS | DIE HÖCHSTE EISENBAHN | MOGLI
SHANTEL & BUCOVINA CLUB ORKESTAR | WINGENFELDER | MINE
JOAN AS POLICE WOMEN | DIE GOLDENEN ZITRONEN | DIE NERVEN
WHITNEY | CLICKCLICKDECKER | HELGEN | STEINER & MADLAINA
RAYLAND BAXTER | TRIXIE WHITLEY | CAT CLYDE | JERRY WILLIAMS
MEADOWS | MATZE ROSSI

—Shows & Performances—
11 FREUNDE LIVE | NAGEL MIT KÖPFEN
TIERE STREICHELN MENSCHEN | POETRY SLAM
SARAH BOSETTI | HINNERK KÖHN | ZWEI AUF’M BAGGER
HAMBURGER KNEIPENCHOR | HANSEMÄDCHEN
KNEIPENQUIZ | BINGO

—Lesungen—
STEFANIE SARGNAGEL | RONJA VON RÖNNE | JOHN NIVEN
GIULIA BECKER | ANJA RÜTZEL | JENS EISEL

—Perspektiven & Portraits—
ZUHÖR-KIOSK “DAS OHR” | EIN DEUTSCHES KLASSENZIMMER
ZU FUSS DURCH EIN GESPALTENES LAND | CITIZEN SCIENCE
A GLOBAL MESS | DIGITAL ARBEITEN IM GRÜNEN
GRENZEN SIND RELATIV | KAFFEE MIT KÄUZCHEN | NIX ALS KLETTERN IM KOPF
OLL INKLUSIV | RAUS UND MACHEN | DAS INTEGRATIONS-PARADOX

—Family & Kids—
BUMMELKASTEN | D!E GÄNG | RABAUKEN & TROMPETEN
ZIRKUS YOGA FÜR KIDS | FAMILY YOGA | KINDERTANZ | KARATE FÜR KIDS
SONG-WORKSHOP MIT RABAUKEN & TROMPETEN
REGENWÄLDER – LEBEN IM DSCHUNGEL *KIDS-EDITION*
ZWERGSTADT | ZEIT LEO FESTIVALZELT

—Workshops & Outdoor—
HOT SHOTS | WEIN MIT ALLEN SINNEN
KLEINE TIERE – GROSSES POTENTIAL | REGENWÄLDER. LEBEN IM DSCHUNGEL
ENTSCHEIDE DICH. RICHTIG. | WWF LIVING PLANET LECTURE
WWF TIGER TALES | VIEL LÄRM UM NICHTS?
DRUM CIRCLE | FEETUP YOGA | VINYASA YOGA | YIN YOGA
HANDSTAND WORKSHOP | ACRO YOGA | THAI MASSAGE WORKSHOP MEDITATION | HATHA YOGA | MÄNNER YOGA | KARATE FÜR ERWACHSENE
SWING | NORTHERN SOUL | ELECTRO SWINGSEEDBALLS | WOODWORKING ZIRKUSSCHULE | KANU | ELEPHANT WALK | DETOX-PFLANZENWANDERUNG| DRAUSSENSCHLAFEN | WWF-WILDNIS
NIE ODER JETZT – UNICEF MITMACHHÖRSPIEL | KONIFEZ
POSTERKRAUTS SIEBDRUCK AUSSTELLUNG

Werbung:

Related posts