ROCKHARZ 2018: Line up perfekt

rh2018

(FOO-intern) – Von Heavy bis Thrash… von Doom bis Death… von Folkmetal bis Deutschrock… Nahezu 14 Monate haben wir gepuzzelt und gestrickt und begeistert Zusagen gefeiert, genauso wie zähneknirschend Absagen von Wunschbands kassiert; nun können wir Vollzug melden!

Von den 53 jetzt feststehenden Kapellen sind 22 das erste Mal bei uns zu Gast. Andere wiederum sind vielleicht schon das zweite, dritte oder vierte Mal dabei. Altbewährtes verquickt sich quasi mit Wagnis; und lässt uns frohen Mutes einem hoffentlich gelingendem Jubiläum entgegenfiebern.
Uns ist durchaus bewusst, dass vielleicht der eine oder andere Wunschkandidat in diesem Jahr nicht dabei sein kann. Aber es sind eben nicht immer alle Bands verfügbar oder sie sind Verpflichtungen eingegangen, die ein Gastspiel bei uns leider unmöglich gemacht haben. Wär ja aber auch schlimm, wenn alles geklappt hätte, was würden wir dann bloß im nächsten Jahr machen?!?!! 😊

Ultimativ überzeugt davon, ein würdiges Line-Up für unsere 25ste Ausgabe zusammengezimmert zu haben, freuen wir uns, euch die diesjährige Bandliste nochmals in ganzer Gänze zu präsentieren. Here we go:


Kartenvorverkauf Rockharz – Jetzt Tickets online bestellen

IN FLAMES, POWERWOLF, KREATOR, HAMMERFALL, EISBRECHER, PARADISE LOST, AMORPHIS, KNORKATOR, SCHANDMAUL, CANNIBAL CORPSE, ALESTORM, ENSIFERUM, EXODUS, SODOM, EQUILIBRIUM, DIE APOKALYPTISCHEN REITER, FINNTROLL, BATTLE BEAST, AMARANTHE, BANNKREIS, GLORYHAMMER, GOITZSCHE FRONT, AVATARIUM, PRIMAL FEAR, ROSS THE BOSS, MR. HURLEY & DIE PULVERAFFEN, LETZTE INSTANZ, EVERGREY, EISREGEN, CREMATORY, VERSENGOLD, TROLLFEST, GOD DETHRONED, SKYCLAD, SKALMÖLD, THE OTHER, GRAILKNIGHTS, WINTERSTORM, CELLAR DARLING, ANNISOKAY, SERENITY, OBSCURITY, NANOWAR OF STEEL, AHAB, NOTHGARD, DIABLO BLVD., ERDLING, WALKING DEAD ON BROADWAY, MANNTRA, MONUMENT, ONI, I’LL BE DAMNED & BLIND CHANNEL



Related posts