Fast zwanzig neue Acts zum ELBJAZZ 2018

elbjazz

(FOO-intern) – Sie verweigern sich Schubladen, sorgen für energiegeladene Fusionen und bilden ein facettenreiches Spektrum aus Jazz, Blues, Pop und Hip-Hop: 19 starke Neuzugänge ergänzen das Programm des ELBJAZZ 2018. Jazz-Trompeter Nils Wülker (Foto) hat seine Fühler in Richtung Hip-Hop ausgestreckt. Mit seinem exklusiven Urban-Sound-Konzept sorgen er und seine Band beim diesjährigen ELBJAZZ für ein genreübergreifendes Gipfeltreffen. Mit dabei sind: Hamburger Hip-Hop-Größe und Beginner DJ Mad, Songpoet Maxim und Rapper Nico Suave. Krankheitsbedingt mussten die Nighthawks um Trompeter Rainer Winterschladen und Multiinstrumentalist Dal Martino ihren Auftritt beim letztjährigen ELBJAZZ leider…