Über 30 Bands und Künstler beim Traumzeit-Festival in Duisburg

Foto: Melih Akyazililar
Werbung:

(FOO-intern) – Tocotronic / Dinosaur Jr / Ásgeir / Goat / Matt Simons / Turbostaat / Kelvin Jones / Jochen Distelmeyer / Razz / Mine / Spain / Meute / Grandbrothers / Charlie Cunningham / I Have A Tribe / Sarah And Julian / Hein Cooper / und viele weitere Acts kommen noch hinzu…

Das ehemalige Hüttenwerk in Duisburg-Meiderich war ein Moloch aus Dampf, Lärm, Feuer und Energie. Der einst gigantische Schmelztiegel ist ein Ort, wie geschaffen für ein Festival, das in einzigartiger Weise verschiedene Formen zeitgenössischer Musik befeuert, verschmilzt und verdichtet. Die beeindruckende Kulisse aus Stahlkonstruktionen, Rohrleitungen und Schornsteinen wirkt illuminiert bei Dunkelheit noch spektakulärer und wir auch in diesem Jahr wieder vielfältig bespielt.

Foto: Melih Akyazililar

Ambitionierte Popmusik, Singer/Songwriter, Indie, elektronische oder improvisierte Musik gehen beim Traumzeit Festival ein spannendes Miteinander ein. Etablierte Künstler treffen auf aktuelle Newcomer und Talente gibt es ebenfalls reichlich zu entdecken. Der Puls des Hüttenwerks schlägt an den drei Festivaltagen im Takt der Zeit.

Traumzeit Festival Duisburg
Landschaftspark
17. – 19. Juni 2016

www.traumzeit-festival.de / www.facebook.com/traumzeitfestival

 

Werbung:

Related posts