Chiemsee Summer 2016: Nachschlag gefällig?

Foto: Screenshot Chiemsee Summer
Werbung:

(FOO-intern) – Auch wenn der Winter uns noch immer mehr oder weniger in seinen eisigen Klauen hält, wird es jetzt mal höchste Zeit an die schönste Zeit des Jahres zu denken. Nein, es geht nicht um die Bundesliga, sondern darum, dass Euer Chiemsee Summer-Team frische Bands für Euch am Start hat, und das nicht zu knapp! Wir dachten nämlich, dass es an der Zeit ist über unseren freshen Mix aus Rock, Hip Hop und Reggae einen weiteren amtlichen Elektro-Headliner zu setzen. Also strampelt Euch schonmal den Weihnachtsspeck von den Rippen und macht Euch warm für durchtanzte Nächte…

…denn niemand geringeres als die ewigen Monolithen des Elektropunk, die Urväter des Trashrave und die Wegelagerer des Anarcho-Dance The Prodigy werden den Chiemsee zum Kochen bringen! Sie prägten wie keine andere den Elektropunk, weil sie nie mit dem Status Quo zufrieden sind, weil sie eben nicht den sicheren Weg wählen und weil sie immer straight nach vorne gehen. Aggressiver, wütender, lauter und brutaler ist ihr Sound mit Suchtpotential auf der aktuellen Platte „The Day Is My Enemy“ und auch nach mehr als 20 Bandjahren, schaffen diese Punks es genauso unbequem zu bleiben wie zuvor.

Für all die Fans des sonnigen Reggae-Sounds haben wir dieses Jahr Damian “Jr. Gong” Marley mit an Bord. Der gebürtige Jamaikaner ist seit vielen Jahren aus dem Schatten seines Vaters, Bob Marley himself, herausgetreten und versteht sich als Sprachrohr derer, die keine eigene Stimme haben. Die Legende lebt weiter…

Eines ist bei Sum 41 sicher: hier werden die Punkrock-Gitarren ausgepackt! Sie sind unverwüstlich, sie sind musikalisch kein bisschen kürzer getreten und durch eine verdammt bewegte Bandgeschichte mit viel persönlichem Schicksal zu einer Macht herangewachsen, die ihre Wurzeln zwar im Fun- und Skatepunk hat, aber mit beiden Beinen fest auf der Erde steht. Ganz großes Kino, ganz dicker Respekt!

Sucht man im Urwald des deutschen Hip Hop nach Relevanz und freshem Style, so wird man es nicht lange an Afrob & Samy Deluxe, alias ASD, vorbeischaffen. Witz, Wut, Tiefe, Skills, Glück und Trauer, alles in den Reimen, die nicht nur das Duo, sondern das Leben selbst spittet.

Abgerundet wird die heutige Welle durch zünftige Mundart von der Keller Steff Band, smartem Elektropop von Grossstadtgeflüster, groovy-opulenter Funk-Rap von der Mundwerk-Crew, Garagenindie von Razz und launige Klänge von LaBrassBanda-Posaunist Manuel mit Monobo Son. Na, wenn das mal nicht ne Ansage ist!


Kartenvorverkauf Chiemsee Summer – Jetzt Tickets online bestellen

Bisher bestätigt:
The Prodigy | Die Fantastischen Vier | Sportfreunde Stiller | Steve Aoki | Limp Bizkit | LaBrassBanda | AnnenMayKantereit | Fritz Kalkbrenner | Blumentopf | Damian “Jr. Gong” Marley | Parkway Drive | Wanda | NOFX | Sum 41 | Prinz Pi | ASD | Bosse | Joris | Die Orsons | Moop Mama | Jamaram | Emil Bulls | Keller Steff Band | Iriepathie | I-Fire | Dumme Jungs | Grossstadtgeflüster | Mundwerk-Crew | Razz | Monobo Son | Django S. | u.v.m.

Werbung:

Related posts