Wacken 2015 u.a. mit Running Wild, Savatage und In Flames – Tickets ab heute nacht

WOA2014-Luftbild-

(FOO-intern) – Drei Tage Sonne, jede Menge Metal-Highlights, ausgelassene und vor allem friedliche Stimmung – das war das 25. Wacken Open Air. Auftritte von Accept, Motörhead, Slayer und Amon Amarth gehörten zu den spektakulärsten Momenten der Jubiläumsausgabe.

„Wir sind sehr happy. Es war absolut friedlich und auf die heißen Temperaturen waren wir mit unseren faltbaren Wasserflaschen, die jeder Metalhead in seinem Full Metal Bag hatte, und den kostenlosen Trinkwasserstellen im Infield und Campingground, sehr gut vorbereitet.“, sagte Thomas Jensen, einer der beiden Festivalveranstalter.

Während die Crew sich nun mitten im Abbau befindet und die 75.000 Besucher auf der Rückreise sind, gilt auch in diesem Jahr die Devise „Nach dem Fest ist vor dem Fest“. Für das W:O:A 2015 haben die Veranstalter schon jetzt die ersten Bands bekannt gegeben: Ein ganz besonderes Highlight ist der Auftritt des legendären Trans-Sibirian Orchestra und die Reunion von Savatage, die das erste Mal – seit einer Dekade – wieder live auftreten werden. Auch Running Wild werden ihr Wiedersehen 2015 in Wacken feiern: „Es wird wieder Zeit Running Wild live zu präsentieren. Das muss und soll mit einem großen Knall passieren, und wo geht das besser als beim Wacken?“, erklärte Frontmann Rolf Kasparek.

Darüber hinaus werden In Flames, Sabaton, In Extremo, Ensiferum, Kataklysm, Cannibal Corpse, Powerwolf, Sepultura, Amorphis – Special Tales From The Thousand Lakes Show, Death Angel und Thyrfing das „Holy Land“ zum Beben bringen. Ebenfalls bestätigt sind U.D.O. mit Wacken-Ikone Udo Dirkschneider, die in Begleitung des Musikkorps der Bundeswehr eine ganz besondere Show spielen werden.

Die Karten für das nächste Wacken Open Air können bereits in der Nacht zu Montag, den 4. August 2014, über http://www.metaltix.com gekauft werden.

Zwei Bildergalerien vom Wacken 2014  Teil 1 / Teil 2

Foto und PM: ICS FESTIVAL SERVICE GMBH

Schreibe bitte