Berlin Music Week 2012 geht in die Zielgerade

berlinweek2012

(FOO-intern) – Drei Wochen bis zu dem Musik-Highlight der Hauptstadt und die Motoren laufen auf Hochtouren! Täglich kommen neue Partner für die Konferenz- und Austauschplattform ‘Word On Sound’ hinzu, täglich gibt es neue Meldungen für bestätigte Künstler und täglich wächst die Vorfreude auf die dritte Berlin Music Week vom 5.-9. September 2012.

Mit dem Künstler im Zentrum der Berlin Music Week, gibt es eine weitere Neuerung in 2012: Die Berlin Music Week Stage auf dem Berlin Festival. Gemeinsam mit den Organistoren des Berlin Festivals wird hier nationalen und internationalen vielversprechenden Künstlern ein Plattform gegeben. Jeweils Freitag und Samstag werden sich Künstler wie KMPFSPRT, Muso, Turboweekend, Christine And The Queens, Lay Low, Le Galaxie und Tomfoolery der Menge auf dem Flughafen Tempelhof stellen!

Musikalisch gibt es ein weiteres Top-Event zu nennen: Das Auf Den Dächern Festival – von tape.tv und SPIEGEL ONLINE. 9 Künstler, 3 Dächer, 1 Festival. Tatort: Der Osthafen an der Stralauer Allee – inklusive beeindruckendem Blick über die Dächer Berlins. Bisher bestätigt sind Two Door Cinema Club, Ghostpoet und Max Herre.

Astrid North, ehemals Frontfrau der Band Cultured Pearls, kommt am 5. September als Stargast zum Berliner Music Award. Der in diesem Jahr von Berliner Pilsner & Berlin Music TV ins Leben gerufene Newcomerpreis wird am Eröffnungsabend der Berlin Music Week mit großem Tamtam im Fritzclub im Postbahnhof über die Bühne gehen.

Einer der Lokalmatadoren im Osthafen-Kiez, dem neuen Zentrum der Berlin Music Week, ist das nhow-Musikhotel. Direkt an der Spree gelegen, ein Katzensprung vom Festivalzentrum Spreespeicher und mit einer Ausstattung, von der jedes Musiker- und Veranstalterherz träumt.

http://www.berlinfestival.de/

Schreibe bitte