DAS APPROXIMATION FESTIVAL 2012 präsentiert mixed Genres

Logo_Approx_web

(FOO-intern) – Bereits im achten Jahr mischt das Approximation Festival im September den Düsseldorfer Kultursommer musikalisch auf. Vom 18. bis 23. September 2012 werden wieder die Grenzen zwischen U- und E-Musik gesprengt, Stilbrüche geprobt und eine Fusion verschiedenster Genres geboten.

Mit dem Schwerpunkt String und Vocals wendet sich das Approximation Festival – bisher eher der avantgardistischen Klaviermusik verpflichtet – 2012 auch neuen Themen zu. Dabei gelang es den Machern rund um Volker Bertelmann aka HAUSCHKA abermals, namhafte Künstler in die Landeshauptstadt zu locken. Neben dem Kronos Quartet und Alexander Balanescu folgen Christina Vantzou & Little Prism Ensemble, Anne Pigalle, Zoë Keating, John Kameel Farah, grandbrothers, Kamama und Ari Benjamin Meyers diesem Ruf.

Weitere Neuerung des diesjährigen Festivals ist eine von der Kunst- & Kulturstiftung der Stadtsparkasse Düsseldorf und dem Institut für Musik und Medien (IMM) der Robert Schumann Hochschule geförderte Workshop-Reihe. In den “Approximation-Meisterklassen” können Musikstudenten und Amateurmusiker von den Akteuren des Festivals hautnah lernen. Für das übrige Publikum gilt: Die Konzerte der Ausnahmemusiker in der intimen Atmosphäre des Salon des Amateurs in der Düsseldorfer Kunsthalle und in der als “Planetarium der Musik” bekannten Tonhalle auf keinen Fall verpassen!

www.approximation-festival.de

Approximation Festival, Düsseldorf
18. – 23.09.2012

Filmwerkstatt, Beginn 21:00 Uhr
18.09.2012 Vampyr – der Traum des Allan Gray mit Musik von Hauschka und Stefan Schneider
Tickets ab jetzt im VVK EUR 10,00 über www.approximation-festival.de/tickets.html

Salon des Amateurs, Beginn 21:00 Uhr
19.09.2012 Christina Vantzou & Little Prism Orchestra – Anne Pigalle
20.09.2012 Zoë Keating – John Kameel Farah
22.09.2012 grandbrothers – Ben Frost
23.09.2012 Kamama: Audrey Chen & Luca Marini – Ari Benjamin Meyers
Tickets ab jetzt im VVK EUR 14,oo über www.approximation-festival.de/tickets.html

Tonhalle, Beginn 20:00 Uhr
21.09.12 KRONOS Quartet – Alexander Balanescu
Tickets ab jetzt im VVK EUR 19,oo – EUR 41,oo über www.tonhalle.de

ZackBumm GmbH



Related posts

Leave a Comment