AREA 4 weitet das Musik-Ptogramm aus

area4

(FOO-intern) – Auch das AREA Festival (Mitte August 2012), das ja jetzt schon ein gewaltiges Line up anbieten kann, weitet dieses Musikprogramm noch weiter aus. Folgende Bands sind nun noch dazugekommen:

Alberta Cross
Alberta Cross ist eine Band, die sich im folkartigen Bluesrock niedergelassen hat. Referenzen wie Neil Young, Kings of Leon oder Band of Horses lassen Großes erahnen und können doch bei weitem nicht das beschreiben, was die fünf Musiker fabrizieren: herrlich beschwingende Musik, gepaart mit melancholischem Gesang. Alberta Cross laden ein in ihre Sphären der großen Klänge.
albertacross.net

Bullet For My Valentine
Kaum zu glauben, dass die vier Waliser von Bullet For My Valentine mal als Metallica- und Nirvana-Coverband angefangen haben, sind sie doch heute eine der erfolgreichsten Bands, die das Metalcore-Banner hoch halten. Seit ihrem 2004er Album „The Poison“ geht die BFMV-Rakete so steil, dass sie schneller vom Support- zum Hauptact avancierten, als man „Doublebassgewitter“ sagen kann. Sie touren unermüdlich, unter anderem mit Guns N’ Roses und Metallica (wo sich der Kreis wieder schließt) und hier ist noch lange nicht Schluss. Bullet For My Valentine sind live ein Erlebnis, pure Energie, ein Befreiungsschlag und der Soundtrack zum Abfeiern gleichermaßen.
bulletformyvalentine.com

The Bots
Okay, was ist besonders an dieser Band? Dass sie nur zu zweit auf die Bühne gehen und diese ohne Kompromisse wegrocken? Dass sie Garage-Rock mit einer gehörigen Portion Arschtritt spielen? Oder dass die Brüder Mikaiah und Anaiah erst 18 bzw. 14 Jahre alt sind? Wahrscheinlich ist es die Kombination aus allem. Fest steht, dass The Bots auf der Vans Warped Tour 2011 so etwas wie die Headliner der Herzen waren. Ehrlicher Rock, der einfach nur nach vorne geht, ist manchmal eben einfach alles, was man braucht. Und The Bots liefern genau das: Garage-Rock zum Bangen, Fäuste strecken und Luftgitarre schreddern.

thebotsband.com

The Crookes
Musik hat eine verbindende Wirkung. Insbesondere auf die Mitglieder von The Crookes. Man stelle sich die Szene vor im legendären Fuzz Club in Sheffield: Vier übernächtigte Jungs tanzen alleine vor sich hin und erkennen sich plötzlich in ihrer gemeinsamen Liebe für die Violent Femmes und ihr Stück „Blister In The Sun“. Als sie sich dann auch noch zusammen The Cure, Monochrome Set, The Shirelles, Elvis Presley und Aztec Camera hingeben, stand fest, dass aus dieser Liebe zur Musik mehr werden würde. Fast unmerklich hatten sich The Crookes gegründet (wobei mit dem Namen keineswegs die Kleinganoven gemeint sind, sondern der Vorort von Sheffield, in dem die vier gelebt haben). Inzwischen ist aus dem Quartett eine veritable und sehr eigenständige Band geworden, was man auch ihrem Debütalbum „Chasing After Ghosts“ anmerkt.
thecrookes.tumblr.com


Kartenvorverkauf AREA 4 Festival – Jetzt Tickets online bestellen

http://www.area4.de/

Eine Bitte: Wir haben hier zu Ihrer Homepage verlinkt und auch wir freuen uns über Links zu uns. Verlinken Sie gerne auf ihrer Internetseite zu uns: http://www.festivals-online.de – Festivals Online – Vielen Dank!



Related posts

Leave a Comment