25. UMSONST & DRAUSSEN FESTIVAL auf der Würzburger Talavera Mainwiese

ud11_fr-06

(FOO-intern) – Es gibt etwas zu feiern: das bekannte Würzburger Festival findet zum 25. Mal statt. Und was ist beim 25. Festival geplant ? Hier kommts:

Vom 21. – 24.6.2012 feiert eines der größten eintrittsfreien Festival Bayerns seinen Geburtstag.

Das U&D bringt die Würzburger Pop&Rock-Geschichte auf die Mainwiesen. Im Rahmen des bayernweiten Projekts „Stadt.Geschichte.Zukunft“ wurde in den vergangenen Monate die Ausstellung „Popmusik in Würzburg von 1950 bis heute“ erarbeitet, die beim U&D erstmals gezeigt wird. Auf etwa 60 großen Tafeln gibt es eine Bildergeschichte durch wichtige Stationen der Popmusik in und aus Würzburg, die durch kurze Texte abgerundet wird. Die Ausstellung füllt nicht nur das KunstZelt, sie wird teilweise auch im Freien gezeigt.

Aber es gibt weitere Neuerungen:
Am Samstag nachmittag findet im „&-Zelt“ erstmals ein Musikforum statt. Ein regionales Branchentreffen für Interessierte zum Kennenlernen und Vernetzen. Rund 30 Aussteller (Festivals, Clubs, Schulen, Händler) sind dabei und freuen sich auf Besucher.
U&D-Vereinsmitglied und Journalist Tilman Hampl unterhält sich auf „Hampls Sofa“ jeden Tag mit ausgewählten Künstlern, die beim U&D auftreten – kurze unplugged Auftritte inklusive (&-Zelt).

Eine Lücke im Programm wird am Sonntag vormittag geschlossen (Zitat Veranstalter: „Manches ist so naheliegend, dass man nicht gleich drauf kommt“): Zeitgleich zur Musikmesse gibt es die „KIKI – Kinderkirche“ im KinderKulturZelt.

Auch musikalisch gibt es einen Blick zurück zu die Anfänge des U&D:
Die Festivalmacher luden sieben Bands, die bei den ersten U&Ds spielten (fünf spielten tatsächlich beim ersten U&D), ein, zum 25-jährigen Jubiläum nochmal aufzutreten. Die Resonanz überraschte: die Zusagen kamen postwendend. Das ist bemerkenswert, denn schließlich handelt es sich um Bands, die nicht mehr bestehen und die einigen Probeaufwand auf sich nehmen.

Aber das ist – natürlich ! – nur ein kleiner Teil des Programms, in dem es wieder sehr, sehr viel zu entdecken gibt. Zum Beispiel zwei junge, extrem talentierte Sänger & Songschreiber: Max Prosa und Cäthe. Oder die (Ex-)Würzburger Carolin No, deren Karriere sich hoffentlich weiter so toll entwickelt. Oder die verrückten Isländer von Retro Stefson oder Tallulah Rendall aus London, die einen Hang zur großen Inszenierung hat.
Aber mit Hilfe der Programmhefte (ab Ende Mai überall kostenlos erhältlich) und der Webseite kann sich ja jeder „sein“ U&D basteln. Und es gibt weit mehr zu entdecken, als hier genannt werden kann.

Rückblick auf 25 Jahre Umsonst % Draussen in Würzburg
Hätte „Festivalpapa“ Papa Ralf Duggen sich damals solch eine Entwicklung vorstellen können ?
„Ich habe es weder vermutet noch ausgeschlossen – wenn ich ans erste U&D zurückdenke, dann ging es einfach drum, es zu machen. Wir waren von der Idee überzeugt und und wollten sie umsetzten. Ein Festival für alle und ohne Eintritt. Und nachdem das erste U&D (auf der klitzekleinen, wunderhübschen Bastion) erfolgreich war, war ohne große Diskussion klar, dass diese Geschichte weitergehen soll. Einfach machen – nicht blindlings, nicht bedenkenlos, mit einer „Vision“, mit Plan, mit Organisationstalent – mit Glück.“

Nach kurzen Zwischenstationen auf dem TGW-Sportplatz und in der Kürnachtalhalle fand schon das fünfte U&D auf den Mainwiesen statt. Und entwickelte sich, wuchs und wurde vielfältiger.
Bemerkenswert ist dabei sicher, dass sich bereits das erste U&D durch ein Programm auch jenseits der Musik auszeichnete. Auch die starke Bindung an die lokale Musikszene zieht sich durch die Jahre.

In düsterer Erinnerung sind noch die Krisenjahre 2007/2008. Doch Dank des Engagements der Sparda-Bank als neuem Hauptsponsor konnte das Festival kostenlos weitergeführt werden. Auch in diesem Jahr unterstützt die Sparda-Bank Nürnberg mit ihrer Würzburger Filiale das Festival.
(Umsonst & Draussen e.V.)

http://www.umsonst-und-draussen.de

Eine Bitte: Wir haben hier zu Ihrer Homepage verlinkt und auch wir freuen uns über Links zu uns. Verlinken Sie gerne auf ihrer Internetseite zu uns: http://www.festivals-online.de – Festivals Online – Vielen Dank!

Schreibe bitte