Brüll! Serengeti – Open Air beim Safari-Park

serengeti2012

Die Gattung der possierlichen Serengetis-Ostwestfalicae fällt seit nunmehr 7 Jahren durch ungewöhnliche, massive Rudelbewegungen auf, die bis dato untypisch für diese Gattung waren: Einmal im Jahr zieht es zigtausende, euphorisierte Jung- und Alttiere an eine Wasserstelle in die Steppe Ostwestfalens bei Bielefeld.

Diese Rudelbewegung ist seither bekannt als das größte Open-Air-Festival in Ostwestfalen: Das SERENGETI FESTIVAL. Bemerkenswert ist die Metamorphose der Serengetis-Ostwestfalicae während dieses Treffens: Aus zurückhaltenden Vertretern im Tierreich wird ein wild und enthusiastisch feierndes Kollektiv am Fusse des Teutoburger Waldes.

Anfangs noch als Ausnahmeverhalten unter Wissenschaftlern diskutiert, straft die Entwicklung des Phänomens “Serengeti Festival” alle Beobachter Lügen: Aus anfangs einem sind mittlerweile 3 Tage der gemeinsamen, rauschhaften Zusammenkunft geworden. Seit nunmehr einem Jahr wird an einer neuen Wasserstelle, nahe der Emsquellen, direkt am Safaripark Stukenbrock auch der Austausch mit anderen, fremdartigen und wilden Spezies gesucht.
Um der gemeinsam geteilten Leidenschaft für laute und echte Musik authentisch nachgehen zu können, lädt der Serengetis-Ostwestfalicus jedes Jahr eine stetig wachsende Zahl an internationalen Künstlern ein, denen vor Ort gehuldigt wird.

Auf mittlerweile zwei Bühnen haben sich dieses Jahr folgende Gäste angekündigt:
DEICHKIND, GENTLEMAN, KRAFTKLUB, HEAVEN SHALL BURN, H-BLOCKX, JENNIFER ROSTOCK, SKINDRED, ZSK, IGNITE, ANTI-FLAG, DENDEMANN, AGAINST ME!, EMIL BULLS, EGOTRONIC, YOUNG REBEL SET, CALLEJON, STREET DOGS, MONSTERS OF LIEDERMACHING, VIERKANTTRETLAGER, MR. IRISH BASTARD, THE TURBO AC´S uvm..

Die Bedeutung des Serengeti Festivals hat mittlerweile auch den größten Radiosender der Jungtiere aufhorchen lassen. Erstmals wird auch 1Live in 2012 den Ruf der ostwestfälischen Steppe verbreiten und das Treiben vor Ort begleiten.

Das Serengeti Festival zieht von Jahr zu Jahr mehr Leute an (ca. 15.000 Besucher an 2 Tagen im letzten Jahr) und findet deswegen in 2012 erstmals dreitägig und auf zwei Bühnen erweitert statt. Vor allem das junge und junggebliebene musikbegeisterte Publikum strömt jährlich zum Serengeti.

Das Festival ist nicht nur musikalisch sehr breit aufgestellt (von schwerwiegend Rock, Punk, Metal und Indie über Electro bis hin zu Hip Hop und diversen Spaßkapellen), sondern kooperiert u.a. auch mit dem direkt gegenüberliegenden Hollywood-Safaripark (vergünstigte Eintrittspreise für alle Festivalbesucher (mehr Infos unter www.safaripark.de). Diese einmalige Konstellation beschert dem Serengeti Festival ein absolutes Alleinstellungsmerkmal in der deutschen sowie europäischen Festivallandschaft.

Das Programm der einzelnen Festivaltage

(in alphabetischer Reihenfolge):

 

Freitag, 20.07.12

CALLEJON

DAMPFMASCHINE

DEEZ NUTS

EGOTRONIC

HEAVEN SHALL BURN

IGNITE

JENNIFER ROSTOCK

KRAFTKLUB

MONSTERS OF LIEDERMACHING

TURBO AC’S

u.v.m.

Samstag, 21.07.12

AGAINST ME!

EMIL BULLS

ESCHENBACH

H-BLOCKX

ILL NIÑO

MASSENDEFEKT

ONKEL BERNI

SKINDRED

STREET DOGS

WASSBASS

WE BUTTER THE BREAD WITH BUTTER

YOUNG REBEL SET

ZSK

 

u.v.m.

 

Sonntag, 22.07.12

ANTI-FLAG

DEICHKIND

DENDEMANN

GENTLEMAN

KEULE

MR. IRISH BASTARD

VIERKANTTRETLAGER

 

u.v.m.

Tickets:

Kombiticket 69,90 € (zzgl. Gebühren)
Tagesticket Freitag: 35,00 € (zzgl. Gebühren)
Tagesticket Samstag: 35,00 € (zzgl. Gebühren)
Tagesticket Sonntag: 40,00 € (zzgl. Gebühren)
Local-Ticket (ohne Zelten): 65,00 € (zzgl. Gebühren)

Tickets erhältlich unter: http://www.serengeti-festival.de/tickets.html oder http://www.adticket.de/Serengeti-Festival.html

Schreibe bitte