Serengeti Festival – 3 TAGE + 2 BÜHNEN + 50 Live-Acts

serengeti2012

Bis vor einiger Zeit klaffte auf Deutschlands Festival-Landkarte noch ein großer, weißer Fleck: Mitten im schönen Ostwestfalen in Schloss Holte-Stukenbrock, dem Quellgebiet der Ems. Dieser Makel wurde behoben und ein stetig-wachsendes Musikfestival mit bundesweitem Zuspruch über die letzten 6 Jahre etabliert.

Das Serengeti Festival zieht von Jahr zu Jahr mehr Leute an (ca. 15.000 Besucher an 2 Tagen im letzten Jahr) und findet deswegen in 2012 erstmals dreitägig und auf zwei Bühnen erweitert statt. Vor allem das junge und junggebliebene, musikbegeisterte Publikum strömt jährlich zum Serengeti.

Das Line up:
Deichkind * Gentleman * Kraftklub * H-Blockx * Heaven Shall Burn * Jennifer Rostock * Skindred * ZSK * Ill Niño * Ignite * Anti-Flag * Against Me! * Street Dogs * Callejon * Egotronic * Emil Bulls * Deez Nuts * The Turbo Ac’s * We Butter The Bread With Butter * Young Rebel Set * Mr. Irish Bastard * Massendefekt * Monsters Of Liedermaching * Vierkanttretlager * Benzin * Wassbass * Dampfmaschine * Eschenbach * Das Pack * Keule * Onkel Berni * Und Viele Weitere!

Das Festival ist nicht nur musikalisch sehr breit aufgestellt (von Hip Hop über Rock und Punk bis hin zu Metal und diversen Spaßkapellen), sondern kooperiert u.a. auch mit dem direkt gegenüberliegenden Hollywood-Safaripark (vergünstigte Eintrittspreise für alle Festivalbesucher, mehr Infos unter www.safaripark.de). Durch eine Werbegemeinschaft mit dem Taubertal Festival in Rothenburg a.d. Tauber/Baden-Würtemberg (ca. 20.000 Besucher), dem Open Flair in Eschwege/Hessen (ca. 23.000 Besucher) und dem Rocco del Schlacko Festival (20.000 Besucher) im Saarland wird die Veranstaltung im Print deutschlandweit beworben.

Dieses Jahr konnte erstmalig Deutschlands grösster Jugendradiosender 1LIVE als neuer Präsentator gewonnen werden, somit wird das Serengeti Festival erstmal auch im Radio umfangreich & über die Landesgrenzen hinaus promotet.

Jetzt sollen weitere neue & interessante Kooperationen und Vertriebswege getestet werden. Entsprechend dem Festivalhype unter Jugendlichen wollen wir allen Städten und Gemeinden, die entlang der Ems liegen, vergünstigte Tickets für das Festival anbieten. Den Gemeinden wird damit die Möglichkeit gegeben ihre soziale Arbeit spannender und näher an den Jugendlichen zu gestalten. Zudem bietet solch eine Aktion Raum für z.B. organisierte Emsland-Reisen gemeinsam mit den Jugendlichen, egal ob auf dem Fahrrad oder mit dem Bus.

Als Vorbild dient eine in den letzten Jahren entstandene Kooperation mit dem Jugendkulturring Gütersloh: um bei Jugendlichen attraktiver zu werden und den Nerv der Zeit zu treffen, wurden Serengeti-Tickets vom Kulturring eigenständig subventioniert und damit ein Trend gesetzt. Diese gelungene Zusammenarbeit zeigte u.a., dass das Interesse von Jugendlichen am Serengeti Festival ausreichend vorhanden ist und solch ein Angebot sehr positiv aufgenommen wird.
Zwischen 50 und 100 Tickets können beim Veranstalter zum Preis von 69 Euro erworben werden; es entfallen alle zusätzlichen VVK-Gebühren. Um den exklusiven Verkauf ausreichend promoten zu können, werden ca. 50 Poster zur Verfügung gestellt.

http://sub-sounds.com/Serengeti.html

www.serengeti-festival.de

Sub Sounds



Related posts

Leave a Comment