Jübek Open Air 2012: VVK jetzt online – u.a. mit JUPITER JONES, DONOTS und HAUDEGEN

juebek2012

Am 11.04.2012 startet nun auch der langersehnte Hardticket VVK für das Jübek Open Air am 25.08.2012 im Sandbahnstadion Jübek.
JUPITER JONES, DONOTS, FIDDLER’S GREEN, HAUDEGEN, PANACEA EXPERIENCE, NATIONS AFIRE und VIERKANTTRETLAGER sind bestätigt.

Karten für das Ein-Tages-Festival gibt es für 35,-€ zzgl. VVK Gebühren im Online Vorverkauf über www.jübek-open-air.de, facebook.com, Metaltix, CTS und Eventim und nun auch als Hardticket bei der Tankstelle “Völschow” Jübek, allen Filialen der VR-Bank Flensburg-Schleswig eG und in der Buchhandlung Liesegang in Schleswig.
JUPITER JONES konnten gerade den Echo nach Hause bringen und sind mit zwei ausverkauften Tourneen und ihrem vierten Album “Jupiter Jones”, das Platin Status erreichte, der Gipfelstürmer der deutschen Musikszene. Ihre Single “Still” wurde bei iTunes rewind zum Hit des Jahres 2011 gekürt.

Aber eine Perle ist den Machern des Jübek Open Airs nicht genug und so werden nun auch die DONOTS ihr brandneues Album “Wake The Dogs” (VÖ: 27.04.2012) auf dem JOA 2012 vorstellen! Ein absolutes Highlight, was man sich nicht entgehen lassen sollte!

Mit der All-Star Band NATIONS AFIRE kommt auch das internationale Musikgeschehen in dem kleinen Ort Jübek auf die Bühne. Die Macher des JOA 2012 wagten den Sprung über den großen Teich und präsentieren Teile der ehemaligen bzw. noch amtierenden Mitglieder der Bands RISE AGAINST, IGNITE und DEATH BY STEREO, die sich unter dem Namen NATION AFIRE zusammengetan haben. Man kann sicher sein, das die 4 Jungs aus Amerika das Sandbahnstadion mit ihrer Mischung aus Hardcore, Punk und Rock ordentlich aufmischen.

Mit der Band HAUDEGEN wird es dann wieder heimatsprachlich. Kaum eine andere deutsche Band hat 2011 dermaßen abgeräumt und die Massen so restlos begeistert, wie die beiden Deutschrock-Schwergewichte. Vom gefeierten Geheimtipp haben sich Hagen und Sven spätestens mit ihrem Top 10 Album Debüt „Schlicht & Ergreifend“ zur nicht mehr wegzudenkenden Größe in der deutschsprachigen Musiklandschaft entwickelt, die von Fans und Feuilleton gleichermaßen geschätzt wird.

2011 war auch ein erinnerungsreiches Jahr für FIDDLER’S GREEN die ihr neues Album “The Wall of Folk” veröffentlichten. Die Meister des “Irish Speedfolks”, die bereits seit 1990 die Bühnen zum kochen bringen, werden in Jübek ihr neues Album präsentieren und ordentlich einheizen. Wer von dem spielfreudigen Sextett zurückhaltenden Folk erwartet, sollte sich lieber auf eine irische Urgewalt auf der Bühne gefasst machen.

Das Jübek Open Air will neben diesen absoluten Festival Highlights, auch talentierten Nachwuchsbands ihre Chance geben, vor mehreren tausenden Besuchern zu spielen und diese mit Recht! zu begeistern.

Mit “Die Natur Greift An” liefern die vier Husumer Jungs von VIERKANTRETLEGER ein Debüt nach Maß, fern jedweder urbanen Eitelkeiten oder träumerischen Landjugendschwärmereien für die große, ferne Stadt. Von Kritikern und Kollegen wie Casper werden sie schon als die Hoffnung der deutschen Independent Musik gehandelt.

Etwas härter geht es bei PANACEA EXPERIENCE zur Sache. „Das amtliche Brett gibt es hier zu hören, mit tiefen Wurzeln in den 70ern –schwer, dreckig, schwitzig und fett“, schreibt der Kieler Anzeiger nach einem Konzert des Trios. Und das bestätigen ihre Erfolge; regionale Contests konnten gewonnen werden und beim bundesweiten Local Heroes Contest konnte man, bei 1600 angetretenen Bands, den sechsten Platz sowie die Auszeichnung des Frontmanns Till Bills als besten Instrumentalisten erringen.

Zwei weitere Bands stehen kurz vor der Vertragsunterzeichnung und werden demnächst veröffentlicht!

VORVERKAUF ab 11. April 2012:


Tickets bei eventim.de

Insgesamt haben 5.000 Besucher die Möglichkeit diese außergewöhnlichen und anspruchsvollen Bands am 25.08.2012 live im Sandbahnstadion in Jübek zu erleben!

Das Sandbahnstadion bietet eine hervorragende Veranstaltungsfläche mit optimaler Verkehrsanbindung. Von der A7, ist Jübek, von ganz Schleswig-Holstein aus, schnell zu erreichen. Zwischen den Parkplätzen und dem Festivalgelände ist es nur ein kurzer Weg. Zuschauer können ebenfalls bequem mit der Bahn anreisen. Der Bahnhof Jübek liegt direkt an der Hauptstrecke zwischen Hamburg und Flensburg, von dem aus das Festivalgelände ebenfalls bequem zu Fuß erreichbar ist.

Die Jübek Open Air GmbH wurde 2010 gegründet. Ziel war es, das legendäre Jübek Open Air (veranstaltet von 1985 bis 1995) wieder aufleben zu lassen.
Dies gelang 2010 mit einer Revival Party und der Erfolg dieser Party führte dann auch zur logischen Fortsetzung im Jahr 2011, diesmal ohne den Zusatz “Revival Party”.

An den Erfolg des alten JOA anzuknüpfen und gleichzeitig ein beständiges Festival Highlight in Schleswig-Holstein zu etablieren ist das Ziel der Jübek Open Air GmbH. Kein lauwarmer Aufguss, keine Retorte, sondern ein ansprechendes Festival unter modernen Aspekten und auf aktuellem Niveau. Das ist den Veranstaltern mit dem Line-Up 2012 voll und ganz gelungen.

Weitere Informationen und Aktualisierungen des Programms finden Sie unter www.jübek-open-air.de.



Related posts

Leave a Comment