Spannende Neuzugänge beim Taubertal Festival 2012

taubert300

Das Taubertal-Festival ist zum dritten mal beim “PRG Live Entertainment Award (PRG LEA)”.

Am 20. März diesem Jahres fiebern die taubertal-Macher in der Frankfurter Festhalle um den Titel ” Festival des Jahres 2011″. Daumen drücken, denn sie würden diesen wichtigen Preis der deutschen Live Entertainment Branche doch gerne nach Hause bringen…

weiter heißte s in der PM:
Um uns gebührend einzustimmen, feiern wir am kommenden Samstag, den 03. März 2012 eine tolle Sause in den Posthallen zu Würzburg. Zusammen mit THE
LOCOS, MY GLORIOUS und 3 FEET SMALLER. Noch gibt es Karten – das Ticket gibt es für sensationelle 14,90 Euro unter www.posthalle.de oder zu 18,00 EURO an der Abendkasse.

Die Neuzugänge beim diesjährigen taubertal-Festival:

The Computers
Bereits das Album „This Is The Computers“ (2011) versetzte die Kritiker in Staunen. „Es ist sehr schwer, die britische Band The Computers in eine musikalische Schublade zu stecken. Irgendwo zwischen Rock and Roll, Blues, Hardcore und Punk ist die Formation aus Exeter wohl zu finden“, versuchte sich der WDR und auf Plattentests.de heißt es: „Zwischen die polternden Schlagzeugbeats und garagig-scharfkantigen Gitarren schiebt sich herrlich übertriebener kotzbrockiger Gesang, den man keinem der vier adretten jungen Herren auf dem Plattencover zutrauen würde.“ Die noch größere Sensation ereignet sich aber auf der Bühne. Was das Quartett dort entfesselt und auf das Publikum loslässt, ist ungeheuer druckvoll, stürmisch, ungebremst und explosiv.
http://thisisthecomputers.com/

Blue October
Die Band kommt aus Houston, Texas. Seit 1995 fabriziert das Quintett feinsten Alternative Rock wie er nur aus den Staaten kommen kann. Denn nur hier würzt man diesen Stil so gekonnt mit Elementen des Post-Grunge und haut noch eine Priese Emo mit rein. Mein Wunder, denn der Sänger Justin Furstenfeld verarbeitet seine persönlichen Erlebnisse und psychischen Störungen in der Musik. Was erstmal schräg anmutet ist schon oft zuvor der Garant für tief gehende und hochqualitative Musik
gewesen. So auch hier.
http://www.blueoctober.com/site/

Fiva & Das Phantom Orchester
Nina “Fiva” Sonnenberg hat sich ein ausgesprochen weites Beschäftigungsfeld erschlossen. Sie bewies sich auf Poetry Slams, leitete Literatur-Workshops, hatte Theater- und Opern-Engagements und moderiert seit 2011 bei ZDFkultur. Darüber hinaus sind mit „Kopfhörer“ (2006), „Rotwild“ (2009) und „Die Stadt gehört
wieder mir“ (2012) bereits drei Alben auf ihrem eigenen Label erschienen, die Fiva nicht nur als brillante Texterin, sondern auch als hervorragende Vokalistin auszeichnen. Über das neue Werk heißt es im Pressetext: „Kontrabass, warme Korg-Synthesizer und Streicher-Ensembles prägen die Kompositionen und den Sound der
Platte.“ Sowohl im Studio als auch in der Live-Band am Bass: Rüdiger Linhof von Sportfreunde Stiller. Für die Show ebenfalls gemeldet ist Sportfreunde-Schlagzeuger Florian Weber.
http://www.fivasolo.de/

Skindred
Es kommt nicht alle Tage vor, dass sich eine Band mit einem farbigen Frontmann zusammen rauft, um Hardcore mit Reggae und Funk zu mixen. Leider! Schnell hat die gesamte Branche begriffen, dass die Multikulti-Band darum weiß, eine Meute toben zu lassen. Mitte November 2009 erschien ihr letztes Album “Naughty By Nature”, eine Scheibe, die in keinem CD-Regal der härteren Sorte fehlen darf! Skindred sind Allround-Talente, die alle Menschen anziehen, die den Kopf schütteln,
tanzen oder hüpfen möchten.
http://www.skindred.com/


Kartenvorverkauf Taubertal Festival – Jetzt Tickets online bestellen

Tickets fürs Taubertal Festival selbst sind im hauseigenen Onlineshop
http://www.hirsch-gbr.de , in einer der CTS-Eventim Vorverkaufssstellen
oder unter http://www.eventim.de erhältlich und kosten 99,80 €. Der
Preis beinhaltet 15 € für`s Camping und alle Vorverkaufsgebühren.

Schreibe bitte