NORDWIND FESTIVAL 2011 in Hamburg und Berlin

nordw

Zum vierten Mal in Folge wird das NORDWIND FESTIVAL vom 25. November bis 11. Dezember 2011, erstmalig in zwei deutschen Städten, BERLIN und HAMBURG, ausgetragen. Neben Neuentdeckungen für den deutschen Kulturraum werden auch alle Kunstdisziplinen mit über 200 Künstlern aus sieben Ländern vertreten sein.

Die Häuser, die in diesem Jahr maßgeblich das NORDWIND Festival als Spielstätte und auch Partner begleiten, könnten idealer, passender und gewünschter nicht sein:
Die VOLKSBÜHNE als Festivalzentrum und Koproduzent in Berlin ist Theater und internationale Produktionsstätte zugleich. KAMPNAGEL als Hamburger Austragungsort und Koproduzent hat sich von Anfang an internationalen Kooperationen und Hamburger Innovationen verschrieben und ist nicht zuletzt aufgrund seiner geographischen Lage idealer neuer Partner des NORDWIND Festivals. Hinzu kommen noch das DOCK11/EDEN, in denen zwei Premieren der finnischen Choreographin Eeva Muilu nach einem vierwöchigen Arbeitsprozess vorgestellt werden sowie Dorte Olesen mit ihrer Performance THE BAD THE GOOD THE UGLY gezeigt wird. Und im RADIALSYSTEM V präsentiert die norwegische Choreographin Ingun Bjørnsgaard ihre neueste Arbeit.

Das vollständige sehr interessante und umfangreiche Programm findest Du auf der Homepage des Festivals

Quelle: http://www.nordwind-festival.de

Schreibe bitte